TÄTIGKEITSBERICHT 11-13

Progress Report

Institut: Physik
Autor: H. Abele / Zusammenstellung: M. Zawisky
ISBN: 9783903024120
Seitenanzahl: 103
Herausgeber: TU Verlag
Erscheinungsort: Wien 44

EUR 44,00

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 0057

TÄTIGKEITSBERICHT 11-13

TÄTIGKEITSBERICHT 11-13

TÄTIGKEITSBERICHT 11-13

TÄTIGKEITSBERICHT 11-13
Progress Report

Institut: Physik
Autor: H. Abele / Zusammenstellung: M. Zawisky
ISBN: 9783903024120
Seitenanzahl: 103
Herausgeber: TU Verlag
Erscheinungsort: Wien


In den Zeitraum dieses Tätigkeitsberichts (2011 – 2013) fallen zwei Ereignisse von
besonderer Tragweite. Zum einen ereignete sich am 11. März 2011 die Fukushima-
Katastrophe in Japan. Schon kurz nach dem schweren Erdbeben, den Tsunami-
Verheerungen und der sich immer kritischer entwickelnden Situation am Atomkraftwerk
Fukushima wandten sich besorgte Bürger an das Atominstitut, um zum Stand der
Katastrophe und nach unserer Einschätzung des Unfalls sich zu erkundigen. Schnell war klar, dass bei diesen zahlreichen Anfragen am Institut eine Info-E-Mail-Adresse und eine Telefon-
Hotline eingerichtet werden mussten. Für die Medien und für Anfragen aus der Bevölkerung entwickelte sich unser Institut somit zu einem Informationsstützpunkt. Angesichts der Tatsache, im Zentrum der öffentlichen Wahrnehmung zu stehen, hatten unsere Spezialisten im Hause, vor allem Herr Dr. Villa, Herr Dr. Steinhauser, Herr Dr. Musilek, a.o. Univ.-Prof. Dr. Böck und o. Univ.-Prof. Dr. Rauch in kurzer Zeit über 30 Radioberichte erstellt und waren mit zahlreichen Zeit-Im-Bild- und anderen Fernsehinterviews über die Wissenschaft hinaus so bekannt geworden, dass sie auf der Straße zur Fukushimaproblematik angesprochen wurden. Die Bundesministerin für Wissenschaft und Forschung, Frau Dr. Beatrix Karl, wusste diesen Einsatz zu würdigen und stattete dem Institut und unserem Informationszentrum am 29. November 2011 mit ihrem Team einen Besuch ab.
Das zweite Ereignis in diesem Berichtszeitraum betrifft den Reaktor des Atominstituts. Seit
der Inbetriebnahme im Jahr 1962 führten Experimente am Reaktor zu richtungsweisenden
Beiträgen in Physik und Radiochemie. Die Fortschritte in Wissenschaft und Technik werden in Dreijahresberichten des Instituts wie in diesem hier dokumentiert.

H. Abele / Zusammenstellung: M. Zawisky


Für den Inhalt verantwortlich:
H. Abele
Zusammenstellung: M. Zawisky

 

iBook anklicken


iBook Button


OPEN ACCESS anklicken



Open Access