Quattromodale Knoten: Forschungs- und Praxisrelevanz für den Güte

Forschungs- und Praxisrelevanz für den Güterverkehr

Institut: Architektur u. Raumplanung
Autor: Herausgeber: Georg Hauger
ISBN: 9783903024366
Seitenanzahl: 138
Herausgeber: TU Verlag
Erscheinungsort: Wien 44

EUR 44,00

inkl. 10 % USt zzgl. Versandkosten

Art.Nr. 0089

Quattromodale Knoten: Forschungs- und Praxisrelevanz für den Güte

Quattromodale Knoten: Forschungs- und Praxisrelevanz für den Güte
Forschungs- und Praxisrelevanz für den Güterverkehr

Institut: Architektur u. Raumplanung
Autor: Herausgeber: Georg Hauger
ISBN: 9783903024366
Seitenanzahl: 138
Herausgeber: TU Verlag
Erscheinungsort: Wien


Kurzfassung
Können quattromodale Güterverkehrsknoten einen Beitrag in ökologischer, ökonomischer und gesellschaftlicher Hinsicht leisten, um neue Potentiale für ein nachhaltiges Verkehrssystem zu erschließen? Im Rahmen der Studie „Q4“ wurden diese Potentiale analysiert und die damit einhergehende Erweiterung der zur Verfügung stehenden Transportoptionen im Güterverkehr untersucht. Der zentrale Fokus lag dabei auf den vier Verkehrsträgern Straße, Schiene, Wasserstraße und Luft. Die vorerst auf theoretischer Basis analysierten Stärken und Schwächen quattromodaler Güterverkehrsknoten wurden unter Berücksichtigung der spezifischen Gegebenheiten anhand von (inter-)nationalen praktischen Erfahrungswerten verifiziert und konkretisiert. Basierend darauf konnten Potentiale und Hürden an räumlich gebündelten Güterverkehrsknotenpunkten identifiziert sowie beispielhafte Strategien für die Überwindung dieser Hürden im Kontext der Integration der Luftfracht in ein Güterverkehrssystem entwickelt werden. Diese Ergebnisse bildeten die Grundlage für die ausgearbeiteten Forschungs-, Technologie- und Innovationspotentiale („FTI“-Potentiale), die einen Ausblick zur Etablierung quattromodaler Güterverkehrsknoten für ein ökologisch, ökonomisch und gesellschaftlich nachhaltiges Verkehrssystem darstellen.


Abstract
Can quattromodal hubs contribute to the establishment of a sustainable transportation system with regard to ecological, economic and social aspects? Within this study, potentials for establishing logistic hubs with at least four different transport modes were analysed, whereas the transportation modes road, rail, waterway and airway were considered. Based on the analysis strengths and weaknesses of quattromodal hubs were verified and concretised by means of (inter-)national empirical values. Consequently, potentials and threats of quattromodal hubs were identified. Eventually, exemplary strategies for overcoming identified threats by especially considering airway transport were expressed. The study results were considered for expressing research, development and innovation (RDI) potentials which furthermore provide an outlook on the establishment of quattromodal hubs for providing an ecologically, socially and economically sustainable transportation system.

Herausgeber: Georg Hauger


Georg Hauger (Hrsg.)

ClaudiatBerkowitsch
AndreastBreinbauer
SandratEitler
BernhardtEnnser
GeorgtHauger
BernhardtHeilmann
GernottLenz
KarintMarkvica
MatthiastNagler
SarahtPfoser
MatthiastPrandtstetter
Lisa-MariatPutz
OlivertSchauer
ReinholdtSchodl
MonikatWanjek
JürgentZajicek

 

iBook anklicken


iBook Button


OPEN ACCESS anklicken



Open Access